Schlagwort: Channeling

Wo bist du?

Wo bist du?

Wo bist du? Wo stehst du in deinem Leben?

Wo bist du eingebunden in das Sozialgeflecht aus Familie, Freuden, Kollegen, Bekannten, Verwandten, Fremden, die dir über den Tag begegnen, an den Kassen, auf den Wegen, in den Bussen, im Park, im Wald, Nachbarn …

Alles ist eins

Alles ist eins

Ich möchte Euch etwas über die von Euch so stark wahrgenommene Dualität, Polarität und Binärität erzählen, denn manches in Eurer Dimension wirkt so gegensätzlich und unvereinbar, dass ihr es wie Widersprüche betrachtet, wie Gegensätze, wie zwei Ufer eines Sees und Ihr könnt nur auf einer Seite sein, nicht auf beiden zugleich.

Märzbotschaft 2020

Märzbotschaft 2020

Dieser März schließt sehr nahtlos an die Februar Energien an, überbrückt durch den zusätzlichen Tag, den verbindenden 29. Februar. Er hat eine Brückenenergie und ermöglicht das fließende Anknüpfen des März an den Februar, wodurch ein Doppelmonat entsteht, in dem wie mit einem Gespann aus Pferd und Wagen, dasjenige in Erscheinung treten kann, was mit der Februar Energie herangezogen wurde. Der Februar war das Pferd, das zuvor gefüttert, trainiert und gehegt werden musste, um seine Arbeit zu verrichten. Der März ist der Wagen, der sich ziehen ließ und – da die Aufmerksamkeit auf dem Zugpferd lag – bisher nicht in Erscheinung getreten war.
Nun kommt sein Auftritt. Wie die Ernte nach der Saat oder der Lohn nach der Arbeit. Was Du in deinen Wagen geladen hast resultiert aus deinen Vorbereitungen der letzten 12 Monate. Der Weg hat Dich hierher geführt und mit dem Überschreiten der Brücke am 29.02. wird der Wagen voll mit Resultaten zu Dir rollen.
Bereite Dich auf den Empfang vor, um nicht überrollt zu werden. Bringe den Wagen langsam und achtsam zum Stehen, danke dem Zugpferd für seine Hilfe (bedanke Dich beim endenden Februar und seinen Energien, spüre die Dankbarkeit im Herzen) und widme Dich dann der Ladung, die Du entgegen nehmen darfst.
Sortiere die Lasten, die Du nicht mehr brauchst. Lade ab was Dir gefällt und nimm es dankbar an. Lasse ziehen was sich auf deinem Wagen eingeschlichen hat und Dir nicht weiter dienlich ist.
Feiere die Ankunft der gelieferten Waren und Ereignisse, die Dich im März erreichen.
Mache Dir bewusst, dass alle Ergebnisse, die Du hier siehst, allein Dir zu verdanken sind. Du hast diese Lieferung verdient. Du hattest sie vorbereitet. Sie steht Dir zu!

Mach dich deiner schöpferischen Kraft einmal mehr bewusst. Alles ist möglich und alles wird nach Deinem Willen geschehen. Es braucht nur Vertrauen, Dankbarkeit und Freude.


Durch die Kraft, die in diesem Monat liegt, wird es ein guter Moment sein, um Dinge und Menschen gehen zu lassen, bei denen es dir bisher schwer gefallen ist.
Lade sie auf, auf deinen Wagen und lasse ihn weiter ziehen, zu einem Ort, wo das, was Dir nicht mehr gut tut, gebraucht wird und willkommener ist.


Schließe ab, was möglich ist, um den Neubeginn im letzten Viertel des März einzuleiten, was die Vorbereitung für die erneuernden Qualitäten des Aprils sein darf.

Zum Ausklang der winterlichen Phase wird Dir eine bewusste Ernährung gut tun, um deinen Körper auf den Wechsel zum Frühling vorzubereiten. In der ausklingenden Dunkelheit und Kälte werden wir häufig empfindlicher gegenüber gesundheitlichen Themen. Es wird Dir gut tun, auf Vitamine, gutes Wasser und gute Ernährung zu achten.

Seelenweg vs. äußerer Antrieb

Seelenweg vs. äußerer Antrieb

Frage: Ich habe das Gefühl, etwas tun zu müssen. Es fühlt sich nicht gut an, sondern wie ein Druck von außen oder ein unangenehmer innerer Antreiber. Was ist das? Danke, dass Du uns fragst. Es ist gut, sich nicht im Machen zu verlieren, sondern inne [… weiterlesen …]

Novemberbotschaft 2019

Novemberbotschaft 2019

Der November, obwohl er ein Monat ist, den viele als trüb und grau wahrnehmen, ist dennoch ein Monat, der Energien mit sich bringt, die zu Taten anregen. Während der Oktober für Abschluss stand, steht der November für Neubeginn. Glaube nicht, dass Du auf den Frühling warten musst für einen Neuanfang. Nein, natürlich gilt dies für sichtbare Blüte der Natur, doch die Vorarbeit wird selbst im Pflanzenreich für viele Lebewesen jetzt schon beginnen.

Auszug einer Botschaft für 2020 von Mutter Maria

Auszug einer Botschaft für 2020 von Mutter Maria

Ich bin Mutter Maria und ich grüße Euch, geliebte Kinder.

Im Jahr 2020 werden die Kinder der neuen Zeit und die Frauen die führende Rolle für Europa übernehmen. Kinder, die jetzt bereits kämpfen und auf die Straße gehen für ihre eigene Zukunft in Frieden und im Einklang mit Mutter Erde. Frauen, die das Regiment der Männer ablösen. Unter meiner liebevollen Führung löst sich die Herrschaft der Männer mit Verstand und Macht ab durch die weibliche Unterstützung mit Liebe und Herz und einer Rückbesinnung auf Qualitäten der Nachhaltigkeit und des Mitgefühls.
Erbeten wurden diese Qualitäten von Mutter Erde, denn sie leidet schon lange still. Doch sie bittet um Hilfe. Viele von Euch haben sie bereits vernommen, ihre Worte des Schmerzens und des stummen Leidens, doch ihre Liebe zu Euch Menschen war zu groß um Euch davon abzuhalten, was ihr ihr antut. Sie will nicht richten, sie will ihre Dienste für Euch geliebte Seelen nicht einstellen, doch die Kraft, immer mehr Zerstörung, Plünderung und Verschmutzung auszuhalten, lässt nach. Sie wünscht sich Frieden, Liebe, Unterstützung durch Euch. Und sie erhält diese auch von unzähligen bewussten Seelen und ist dafür unendlich dankbar. Doch wir, die geistige Welt, wollen ihr mehr Unterstützung zukommen lassen und haben beschlossen, höhere Energiefrequenzen anklingen zu lassen, die das gesamte Bewusstsein des Planeten und seiner Bewohner anheben, um mehr Menschen zu Bewusstheit und Erinnerung daran, wer sie sind und was wirklich wichtig ist, zu geleiten.
Die Frauen werden voran gehen mit mutigen Herzen, wie sie es früher taten, bevor die Männer die Zeit des Patriarchats eingeläutet haben. Männer, folgt Euren Frauen und Euren Kindern und höret darauf, was sie Euch mitzuteilen haben.
Der Ausblick Eurer Kinder auf die eigene Zukunft ist nicht von Angst getragen, sondern von Verzweiflung und Unverständnis über Eure Hinterlassenschaft und einem starken Licht der Hoffnung, das sie führt mit einem tiefen Wissen, dass sie nicht in der Welt leben wollen, die Ihr ihnen zu hinterlassen droht, sondern in einer Welt, die nachhaltig im Einklang mit der Natur, im Frieden miteinander und in Freiheit für alle besteht.
Wir schreiten in ein neues Jahrzehnt. Ein Neuanfang für Mutter Erde steht bevor, mit einer Phase bis 2030, in der gehandelt werden wird unter dem neuen Geleit der weiblichen Energien und einer neuen Generation von wachen und mutigen Kindern.

Öffnet Eure Herzen und geleitet sie mit Liebe auf diesem Weg, so wie ich, Maria, Euch geleite und Mutter Erde Euch trägt.

Ich danke Euch, meine Kinder.

Botschaft der geistigen Welt für Oktober 2019

Botschaft der geistigen Welt für Oktober 2019

Wir aufgestiegenen Meister, wie Ihr uns liebevoll nennt, Engel und Erzengel, Sternenboten und Erdenwesen aus allen Dimensionen freuen uns, Euch liebe Seelen, die wir auf diesem Weg erreichen, eine gemeinsame Botschaft zu übermitteln. Wir wissen, Ihr spürt die starke Kraft, die momentan durch Europa zieht [… weiterlesen …]

Ablehnung und Beurteilung

Ablehnung und Beurteilung

Wenn Du das Gefühl hast, jemand beurteilt Dich oder lehnt dich ab oder dir ist etwas peinlich, dann wisse dass du dich nur selbst beurteilen und ablehnen kannst.

Es steht dir frei, andere zu beurteilen und abzulehnen so viel du willst…

Geld (Botschaft von Mutter Aya)

Geld (Botschaft von Mutter Aya)

Geld

Wie viel Geld willst Du. Wie viel Geld kannst Du ertragen?
Stell Dir vor, Du bekommst eine Truhe mit Geld. Ich liefere sie Dir. Es ist so viel Geld darin wie Du möchtest. Wie viel willst Du drin haben?

Wie viel wäre es, wenn Du nur einmal eine Kiste bekommst?

Wie viel wäre es, wenn Du weißt, morgen bekommst Du die nächste. Und übermorgen die nächste und täglich eine Kiste?

Wie viel wäre es, wenn Du immer eine Kiste bekommst, wenn die letzte Kiste leer ist?

Wie oft müsstest Du eine Kiste bekommen, um zu vertrauen dass ich immer eine neue liefere? Wie schnell würden Zweifel aufkommen, wenn eine Lieferung ausfiele? Oder zwei.

Das Einzige, was dir helfen kann, dich sicher zu fühlen, ist Vertrauen.
Vertraue darauf, dass immer genug da sein wird. Dass es immer einen Weg gibt und dass unendliche Fülle für alle vorhanden ist.
Dann wird es egal sein, ob du kleine, große oder unregelmäßige Truhenlieferungen erhältst.

Jetzt geh in den Raum der Fülle. Wähle eine Truhe. Ich liefere sie Dir morgen.

Mutter Aya

Zeit (Botschaft von Mutter Aya)

Zeit (Botschaft von Mutter Aya)

Zeit vergeht nicht. Wie Pflanzen auch nicht vergehen. Sie haben einen Zyklus der Lebens. Der Blüte, des Verwelkens und der erneuten Blüte. Des Verfalls und des Neukeimens. Zeit ist die Struktur, die Euch den sicheren Rahmen des Verständnisses bietet auf einer Reise zu sein,…